Amerikanische Delegation zu Gast bei Lindenschmidt

Krombach, 10.05.2017

Einen Einblick in das Familienunternehmen Lindenschmidt Umweltservice erhielten die Mitglieder einer amerikanischen Wirtschaftsdelegation, die sich zurzeit auf Einladung des heimischen Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein im Kreis Siegen-Wittgenstein aufhält. Der Besuch startete mit einer Einführung und einem kleinen Imbiss im KIC, wobei es zu einem interessanten Austausch mit den amerikanischen Gästen kam. Danach führte Christoph Lindenschmidt die Gruppe durch den Betrieb. Neben MdB Volkmar Klein nahm auch die CDU-Landtagskandidatin Anke Fuchs-Dreisbach an der Veranstaltung teil.   

Zurück

Neue Studie zu Ersatzbrennstoff

Laut Studie geht Lindenschmidt Umweltservice mit seiner EBS-Produktion für Zementwerke den richtigen Weg.

Weiterlesen …

Großes Lindenschmidt-Team beim Firmenlauf

„Sauber Laufen - mit System“ war das Lindenschmidt-Motto beim diesjährigen Firmenlauf.

Weiterlesen …