Das Unternehmen vorgestellt ...

Wir sind ein mittelständischer unabhängiger Entsorgungsbetrieb in Kreuztal-Krombach, ca. 150 Mitarbeiter, der sich im Wesentlichen mit der Annahme bzw. der Abholung von besonders überwachungsbedürftigen Abfäl­len aus Industrie, Gewerbe und Kommunen befasst. Diese Sonderabfälle werden in unse­ren eigenen modernen Behandlungsanlagen weitgehend verwertet, recycelt sowie die verbleibenden Materialreste ordnungsgemäß entsorgt.

Eine weitere Dienstleistung unseres Hauses besteht in der Reinigung von Industrie­anlagen, Betriebshallen, Kanalsystemen, Tanks und gewerblichen sowie kommunalen Nutzflächen. Hierzu stehen alle erforder­lichen Spezialfahrzeuge, -geräte und -aus­rüstungen auf dem neuesten technischen Stand zur Verfügung. Wir verfügen über alle erforderlichen Spezialbehälter und Absaug­möglichkeiten, die eine getrennte Sammlung bzw. Übernahme unterschiedlicher Sonder­abfälle und Reststoffe ermöglichen. Entspre­chend den individuellen Bedürfnissen des Einzelfalles halten wir eine Vielzahl von Containervarianten zum Einsatz bereit..

Notwendige Transportleistungen werden mit eigenem Fuhrpark durchgeführt. Alle erfor­derlichen abfallrechtlichen Genehmigungen liegen vor. Wir verfügen außerdem über ein hervorragend ausgestattetes Analytiklabor sowie über entsorgungstechnisch ausge­bildete und erfahrene Mitarbeiter.

Zur Abrundung unseres Dienstleistungs­spektrums ist der Unternehmensbereich Wasserstrahl-Hochdrucktechnik zu nennen. Auf den Sektoren Betonsanierung, Bauten­schutz, Fahrbahnflächenabtragung bzw. -reinigung sowie Industrie- und Maschinen­reinigung arbeiten unsere Spezialeinheiten mit einem variablen Wasserdruck von bis zu 2500 bar. Dabei werden Wasser und Strahl­gut direkt nach der Abtragung im gleichen Arbeitsgang abgesaugt. Die bei diesem um­weltfreundlichen Verfahren eingesetzte Wassermenge ist mit 12 l pro Minute außerordentlich gering.

Die gesamte Lindenschmidt-Behandlungs­anlage mit Zwischenlager ist abfall- und immissionsschutzrechtlich genehmigt zur Vorbehandlung insbesondere von besonders überwachungsbedürftigen Abfällen zur Ver­wertung bzw. zur Beseitigung. Aufgrund unserer Genehmigung nach Bundes-Imissionsschutz-Gesetz (BImschG) gelten wir im juristischen Sinne als Endentsorgungs­anlage mit einer behördlich genehmigten Annahmeberechtigung für über 800 Abfälle gemäß Europäischem Abfallkatalog.

Aufgrund unserer Zertifizierung zum Entsor­gungsfachbetrieb gemäß § 52 Kreislaufwirt­schafts- und Abfallgesetz (KrW-/AbfG), unserer Ernennung zum Fachbetrieb gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG) sowie unserer QM-Auditierung nach DIN EN ISO 9001 sind wir bestens gerüstet für den Einsatz unseres geschulten und erfahrenen Fachpersonals.