Doppelte Siegerehrung beim Firmenlauf

Krombach, 27.09.2021

Mit 24 Teilnehmenden startete der diesjährige Firmenlauf, der wegen der Corona-Pandemie wieder firmenintern stattfinden musste. Die insgesamt fünf Kilometer lange Strecke führte vom Lindenschmidt-Verwaltungsgebäude zum Bolzplatz im Schloos in Littfeld und musste zweimal erlaufen werden.

Nach dem Zieleinlauf wartete auf die erschöpften Sportlerinnen und Sportler eine doppelte Siegerehrung: Neben den schnellsten Läufern wurden auch die fleißigsten Teilnehmer an der diesjährigen AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ geehrt.

An 67 Tagen im Zeitraum Mai bis August trotzte der Gewinner dem oft regnerischen Wetter und kam mit dem Fahrrad zur Arbeit. Was die Länge der Strecke angeht, triumphierte ein Kollege mit sagenhaften 2.220 geradelten Kilometern. Die Erst- bis Drittplatzierten in beiden Kategorien freuten sich neben einem Gutschein über einen besonderen „Drahtesel“ als Preis, nämlich eine liebevoll gestaltete Esel-Skulptur in Gold-, Silber- und Bronzedraht.

Wir gratulieren Läufern und Radfahrern zum sportlichen Erfolg!

Foto: @midiafilm

Zurück

Doppelte Siegerehrung beim Firmenlauf

Läufer und Radfahrer erhalten Preis für sportlichen Erfolg.  

Weiterlesen …

Photovoltaiknutzung erweitert

Lindenschmidt trägt mit der Nutzung von Photovoltaik zum Klimaschutz bei.

Weiterlesen …