Feuerwehreinsatz bei Lindenschmidt

Krombach, 30.06.2022

Ursache war wahrscheinlich ein Störstoff im angelieferten Abfall. Die sofort ausgelöste Schaumlöschanlage konnte den Brand jedoch in weniger als einer Minute fast vollständig löschen. Allerdings löste der Brandrauch eine der automatischen Brandmeldeanlagen aus, so dass von der Leitstelle auch externe Feuerwehrkräfte alarmiert wurden. Diese mussten aber nur noch den betrieblichen Brandschutz bei den Nachlöscharbeiten unterstützen. Personen- oder Sachschäden gab es nicht.

 

Zurück

Nachhaltigkeit interessiert Berufsschüler

Angehende Industriekaufleute des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung besuchten Lindenschmidt Umweltservice.

Weiterlesen …

Auszeichnung für fleißige Radfahrer

Einen Pokal und einen Gutschein erhielten die firmeninternen Sieger der Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit".

Weiterlesen …