Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen

 
Termine
01.-02.09.2021
29.09.-30.09.2021
11.10.-12.10.2021
 

Veranstaltungsort
Lindenschmidt KG
Kunden – Informations - Centrum (KIC)
Hauptverwaltungsgebäude, Lohmühle
57223 Kreuztal-Krombach

Referent
Fachreferent der TÜV Rheinland Akademie GmbH
 

Teilnahmegebühr
€ 690,00 zzgl. MwSt
inkl. Getränken und Mittagsimbiss an beiden Tagen

Dauer
2 Tage (09:00-17:00 Uhr)
 

Freimessen

Wer in Behälter, Silos oder in enge Räume einsteigt, muss sicher sein können, dass dort keine versteckten Gefahren (Sauerstoffmangel, Gefahrstoffe, Explosionsgefahr) lauern. Die DGUV Regel 113-004 fordert für Personen, die dort arbeiten, eine Fachkunde zu verwendeten Messgeräten, -verfahren und zu Gefahrstoffen. Wir laden Sie als beteiligte Person herzlich zu unserem Seminar ein.

  • Erwerben Sie das erforderliche Fachwissen zum Freimessen gemäß DGUV Regel 113-004 (alt: BGR 117-1 Teil 1) und DGUV Grundsatz 313-002 (alt: BGG / GUV-G 970).
  • Erlangen Sie die notwendigen Kenntnisse für die Auswahl und Anwendung von geeigneten Messverfahren und die zu messenden Gefahrenstoffe.
  • Die Schulung zeigt den Einsatz und die Handhabung von Geräten zur direkten Detektion und Konzentrationsmessung von Sauerstoff, toxischen Gasen und Dämpfen sowie brennbaren Gasen und Dämpfen.

Zielgruppe
Fach- und Führungskräfte, die Arbeiten in engen Räumen anweisen und damit die Organisationsverantwortung übernehmen. Instandhalter und Wartungspersonal, Aufsichtsführende, Werks- und Betriebsfeuerwehren, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte, die mit dem Freimessen gemäß DGUV Regel 113-004 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“ beauftragt werden.

Die Mindestanforderungen an den Fachkundigen zum Freimessen nach DGUV Grundsatz 313-002 (Kapitel 2) sind zu beachten!

Inhalt
  • Theoretische Grundlagen / Rechtliche Grundlagen
  • Grundlagen zu Gefahrstoffen
  • Gasmesstechnik
  • Messstatik
  • Praktische Übungen
Covid19
Das Seminar wird unter Einhaltung der entsprechenden Schutz- und Hygienemaßnahmen stattfinden. Die Durchführung des Seminars unterliegt den dann vorliegenden Inzidenzwerten.

 

Kontaktformular

Anmeldeformular